Starts
23
Aug2018
Ends
22
Okt2018

Solo-Ausstellung Galerie Malte Frank Zug

At Galerie Malte Frank

Grabenstrasse 1, 6300 Zug

Als Hommage an den grossen Schweizer Künstler Ferdinand Hodler ( 1853 – 1918 ) hat Sussi Hodel in grossflächigen stimmungsvollen Ölbildern Personen aus ihrem Umfeld in Anlehnung an bekannte Gemälde von Ferdinand Hodler porträtiert. Es ist jedoch nicht nur eine Hommage die zu diesen Gemälden geführt haben. Es ist auch der Nachname, der oft mit demjenigen Ferdinand Hodlers verwechselt wird. Aus künstlerischer Neugier beschäftigte sich Sussi Hodel mit Hodlers Werken und stellte fest, dass sich in ihrem Umfeld Personen mit starker Ähnlichkeit zu Hodlers Modellen befinden. So ward die Idee geboren, Hodlers Bildnisse ins 21. Jahrhundert zu holen und diese, manchmal mit einem Augenzwinkern, neu zu interpretieren.

Die Vernissage findet am 

23. August 2018 von 18 - 21 Uhr statt.

 

Die Ausstellung dauert bis am 22. Oktober 2018.

https://www.galerie-maltefrank.ch/de/ausstellungen

Add To Calendar